Was ist Zivilcourage????


 Wenn…

  • du etwas nicht gerecht oder falsch findest,
  • du etwas dagegen tun willst und dies vor anderen (öffentlich) tun musst,
  • du dabei das Gefühl hast, im Nachteil oder unterlegen zu sein
  • und der Erfolg deines Einsatzes eher unsicher ist und du eher Nachteile als Vorteile zu erwarten hast.

Meine Zivilcourage-Geschichte…

Es war ein ganz normaler Tag, als ich vom Penny-Markt raus kam und dann hörte ich plötzlich, wie zwei Männer laut schrien. Ich schaute hin und sah, wie der eine Mann den anderen schlug. Ich überlegte, wie ich als nächstes vorgehen sollte, und mein freund redete auf mich ein, dass wir eingreifen und die beiden trennen sollten. Ich überlegte kurz und entschied mich lieber die Polizei zu rufen. Doch als ich die Nummer der Polizei einwählte, schrie eine Frau: „Ich rufe die Polizei!“, und die beiden hörten auf und rannte ins Haus und ich legte auf und ging weiter.

Ich wollte ich handeln und helfen und wählte die Nummer der Polizei, auch wenn dies dann nicht mehr nötig war.                                           

Du kannst auf jede Art Zivilcourage zeigen.

Ob es der Griff zum Handy ist oder Dazwischen-rein-gehen ist egal, denn es ist alles immer noch besser als nichts zu tun! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! 😀 J 😉

 Riccardo

Comments

comments